Traditionelle indische Babymassage
Die indische Babymassage ist eine alte, traditionelle Kunst, die in Indien über Generationen von Müttern an ihre Töchter weitergegeben wird. Tradition und „Technik“ verschmelzen dabei zu einer ganzheitlichen Methode, die einerseits die Eltern-Kind-Beziehung stärkt und gleichzeitig die körperliche und seelische Entwicklung des Kindes sowie sein „Urvertrauen“
fördert.

Auf Wunsch können auch Kurse für Krabbelkinder organisiert werden!

Nr. 113: 4 Treffen, 17.09. - 08.10.18
Mo., 10.00 - 12.00 Uhr

Nr. 114: 4 Treffen, 29.04. - 20.05.19
Mo., 14.00 - 16.00 Uhr

Preis: € 76,- / für Mitglieder: € 68,-

Leitung: Dipanwita Rakshit, Inderin, Biologin, Babymasseurin; Mutter eines Sohnes, eine der wenigen, die traditionelle indische UND westliche Ausbildung bzw. Erfahrung vereint.

Buchtipp: „Sanfte Hände - Die traditionelle Kunst der indischen Baby-Massage“ (Frederick Leboyer, Kösel Verlag)
A-4020 Linz, Figulystraße 30 | Tel.: 0732 / 66 96 11 | E-Mail: office@eltern-kind-zentrum.at